Gehäuse unten vorsichtig mit einem dünnen breiten Schraubenzieher aufhebeln. Gehäuse unten vorsichtig mit einem dünnen breiten Schraubenzieher aufhebeln. Gehäuse unten vorsichtig mit einem dünnen breiten Schraubenzieher aufhebeln.
  • Gehäuse unten vorsichtig mit einem dünnen breiten Schraubenzieher aufhebeln.

Adicionar comentário

Untere Kappe entfernen (2 Plastiknasen). O-Ring ist auf dem Bild schon entfernt. Lötverbindungen des Akkus: + (rot) und - (gelb).
  • Untere Kappe entfernen (2 Plastiknasen). O-Ring ist auf dem Bild schon entfernt.

  • Lötverbindungen des Akkus: + (rot) und - (gelb).

Adicionar comentário

Akku herauslöten und ersetzen (siehe Soldering Skills). Um einen Kurzschluss zu vermeiden (der Akku wird im Normalfall noch eine Restladung haben), am Pluspol des Akkus beginnen und vollständig aus der Platine herauslöten.
  • Akku herauslöten und ersetzen (siehe Soldering Skills).

    • Um einen Kurzschluss zu vermeiden (der Akku wird im Normalfall noch eine Restladung haben), am Pluspol des Akkus beginnen und vollständig aus der Platine herauslöten.

    • Mit dem Minuspol fortsetzen.

    • Lötaugen zum Schluss von verbliebenem Lötzinn befreien, so dass die Kontakte des neuen Akkus in die Platine eingeführt werden können.

    • Plus- und Minuspol verlöten.

  • Benötigt wird ein Akku mit 3.7 V, der ungefähr die Größe 14mm x 49mm (ähnlich AA) hat.

Adicionar comentário

Vor dem Zusammenbau die obere Dichtung und den unteren O-Ring kontrollieren und ggfs. ersetzen. Vor dem Zusammenbau die obere Dichtung und den unteren O-Ring kontrollieren und ggfs. ersetzen.
  • Vor dem Zusammenbau die obere Dichtung und den unteren O-Ring kontrollieren und ggfs. ersetzen.

Adicionar comentário

Conclusão

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

Michael S.

Member since: 10-12-2017

31 reputação

6 Guides authored

Adicionar comentário

Visualizar Estatísticas:

Últimas 24 horas: 1

Últimos 7 dias: 1

Últimos 30 dias: 5

Todo: 63